FRED AM TELL HALAF. DAS GEHEIMNIS MAX VON OPPENHEIMS

Hörspiel für Kinder ab 8 Jahren von Birge Tetzner (2011)

PLAY > (Trailer)

Fred am Tell Halaf ist das zweite Hörspiel einer Reihe, die Kindern auf spannende Weise Themen der Klassischen Archäologie, Vor- und Frühgeschichte, Kunstgeschichte und Geschichte vermittelt. Gleich das erste Hörspiel der Reihe, Fred Fred am Tell Halaf im Land der Skythen, erhielt einen Publikumspreis des Hörspiel Awards 2007 in der Kategorie "Bestes Einzelhörspiel Kinder/Jugendliche".

Inhalt:
Obwohl Fred sich fest vorgenommen hatte bei dieser Expedition wie ein richtiger Archäologe zu arbeiten, beginnt das Abenteuer gleich am ersten Tag in Syrien. Er trifft auf Baron Max von Oppenheim, der vor über hundert Jahren geheimnisvolle Steinbilder auf dem Tell Halaf entdeckte. Und als ob diese Begegnung nicht schon ungewöhnlich genug wäre, fällt er zusammen mit seinem neuen Freund Sayid in einen alten Brunnenschacht – und in eine andere Welt…

Sprecher: Michael Berndt, Tino Blazejewksi, Christoph Bornmüller, Charles Kouam, Harry Kühn, Tommaso Lombardi, Dirk Petrick, Remo Schulze

Das Hörspiel erschien zur Ausstellung “Die geretteten Götter aus dem Palast vom Tell Halaf”, 28. Januar bis 14. August 2011, Pergamonmuseum, Berlin.


_ Autorin, Regisseurin: Birge Tetzner
_ Konzeption des Produktionsmanuskripts
_ Sprechercasting und Regie
_ Künstlerische Produktion des Hörspiels gemeinsam mit Rupert Schellenberger
_ Musik, Sounddesign, Arrangement: Rupert Schellenberger
_ Covergestaltung, Grafik: Stefan Küffner
_ Illustrationen: Mirja Engelhardt

_ Fred bei

<<